Stadtgemeinde Spittal an der Drau – Sachbearbeiter*in für den Bereich Immobilien

Stellenausschreibung

Bei der Stadtgemeinde Spittal an der Drau kommt zum ehestmöglichen Zeitpunkt die Stelle
einer/s SachbearbeiterIn in der allgemeinen Verwaltung für den Bereich Immobilien mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden zur Besetzung.

Erforderliches Anforderungsprofil:
• der Verwendung entsprechender Lehrabschluss bzw. mittlere Schulausbildung, oder keine mittlere Schulausbildung bzw. kein der Verwendung entsprechender Lehrabschluss, jedoch besondere bürobezogene Qualifizierungsmaßnahmen und Berufspraxis in einem Büro von zumindest einem Jahr
• Österreichische Staatsbürgerschaft oder EWR-BürgerIn
• bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Erwünschte Fähigkeiten:
• Einfühlungsvermögen im Umgang mit Parteien
• Organisationsgeschick
• Genauigkeit und Verlässlichkeit
• hohe Belastbarkeit
• selbständiges Arbeiten
• Informationsaufnahme und gezielter Informationstransfer
• Koordinations- und Kommunikationsfähigkeit
• sicheres und repräsentatives Auftreten
• EDV-Kenntnisse

Tätigkeitsbereich:
• Abwicklung des laufenden Parteienverkehrs; Wohnungsvergabe und Hausverwaltung
• Vorbereitungen für die Wohnungsvergabe
• Führung von Statistiken und Wohnungskarteien
• Termin- und Ablageverwaltung

Die Einstufung erfolgt nach dem Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetz, Anforderungswert 36, Modellstelle KU-KB3. Das Bruttoeinstiegsgehalt beträgt € 2.403,20 und erhöht sich durch Anrechnung allfälliger anrechenbarer Vordienstzeiten (maximal 4 Jahre).

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen: Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnisse und Nachweise über den bisherigen Schul-, Bildungs- und Arbeitsweg, Nachweis über allfällige Dienst- und Kurszeugnisse und der Nachweis über den abgelegten Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern.

Die Auswahl der BewerberInnen erfolgt nach Durchführung eines Auswahlverfahrens. BewerberInnen, welche die in der Ausschreibung angeführten Voraussetzungen bis zum Ende der Bewerbungsfrist nicht erfüllen oder die erforderlichen Unterlagen nicht beibringen, werden in das Objektivierungsverfahren nicht einbezogen.

Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass ein Ersatz allfälliger Reisekosten bzw. Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren nicht möglich ist.

Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn diese mit allen oben angeführten Unterlagen bis spätestens 14. Mai 2021, 12.00 Uhr, in der Stadtgemeinde Spittal an der Drau, Stadtamtsdirektion, Burgplatz 5, 9800 Spittal an der Drau, eingelangt sind. Bewerbungen per E-Mail (bewerbung@spittal-drau.at) sind durchaus erwünscht.

Spittal an der Drau, 28.04.2021

Der Bürgermeister:

Gerhard P. Köfer