Stadtgemeinde Ferlach – Kleinkinderzieher*in (m/w/d)

Kleinkinderzieher (w/m/d)

Der Städtische Kindergarten Kunterbunt erweitert sein Team. Mit März 2023 wird bei der Stadtgemeinde Ferlach eine Kleinkindgruppe installiert, dafür gelangen bei der Stadtgemeinde Ferlach mit 1. März 2023 zwei neue Planstellen als KleinkinderzieherInnen in Vollzeit (40 Stunden) und Teilzeit (30 Stunden) zur Besetzung.

BewerberInnen um diese Planstelle haben nachzuweisen:
• Facheinschlägige Ausbildung zur KleinkinderzieherIn im Rahmen von zumindest 430 Unterrichtseinheiten, die sie befähigt, die Tätigkeiten der Kindergärtnerin zu unterstützen sowie
• die österreichische Staatsbürgerschaft oder freier Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt

Der Aufgabenbereich umfasst
• pädagogische Betreuung und Förderung der Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren
• Betreuung und Beaufsichtigung
• Realisierung von Bildung als ganzheitlichen Prozess des Lernens und der Förderung
• Einbeziehung der Lebenswelt von Kindern in pädagogische Handlungsprozesse
• Integration von Kindern mit Migrationshintergrund bzw. unterschiedliche Lebenslagen
• Mitarbeit im Team und Gestaltung von positiven Kommunikationsstrukturen in der Bildungseinrichtung

Erwünscht: Berufserfahrung im Kindergarten, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu Mehrleistungen nach Bedarf, guter und kompetenter Umgang mit Eltern, sicheres Auftreten, kooperatives Verhalten und aktive Förderung eines guten Betriebsklimas, Fähigkeit zum vernetzten Denken, Bereitschaft zur Weiterbildung.

Wir bieten: Ein motiviertes, engagiertes, und offenes Team. Einen wertschätzenden Umgang mit einem persönlichen Umfeld. Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Ein selbständiges Gebäude mit vielen kreativen Möglichkeiten, um sich selbst zu verwirklichen. Einen wunderbaren Außenbereich mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Einen sicheren Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung.

Beschäftigungsausmaß: 30 bzw. 40 Stunden/Woche

Entlohnung: Das Monatsbruttogehalt für diese Position (Gehaltsklasse 6, Stellenwert 30) beträgt mindestens 2.590,89 Euro (Vollzeitbasis) und erhöht sich entsprechend allfälliger anrechenbarer Vordienstzeiten (maximal 4 Jahre). Es wird darauf hingewiesen, dass auf das Dienstverhältnis die Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, anzuwenden sind.

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen (in Kopie) beizulegen: Bewerbung, Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnisse und Nachweise über den bisherigen Schul-, Bildungs- und Arbeitsweg, allfällige Dienst- und Kurszeugnisse, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis sowie der Nachweis über den abgelegten Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern. BewerberInnen, welche in die engere Auswahl kommen, müssen einen aktuellen Strafregisterauszug nachreichen.

Die Auswahl der BewerberInnen erfolgt nach Durchführung eines Auswahlverfahrens. BewerberInnen, welche die erforderlichen Unterlagen nicht beibringen, werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.

Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn diese mit allen oben angeführten Unterlagen bis spätestens 10. Februar 2023, 12.00 Uhr, im Rathaus Ferlach, Kirchgasse 5, 9170 Ferlach, eingelangt sind. Bitte verwenden Sie den vorgesehenen Bewerbungsbogen. Sie können Ihre Bewerbung auch per E-Mail (ferlach@ktn.gde.at Betreff: Ferlach – KleinkinderzieherIn 75 % oder 100 %) senden.

Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren nicht möglich ist.

Ferlach, 9. Jänner 2023
Der Bürgermeister
BR RgR Ingo Appé