Marktgemeinde Velden am Wörther See – Lehrstelle als Straßenerhaltungsfachmann/-frau

Stellenausschreibung
Lehrstelle als Straßenerhaltungsfachmann/-frau

Bei der Marktgemeinde Velden am Wörther See gelangt ab September 2021 eine Lehrstelle als Straßenerhaltungsfachmann / -frau in Vollbeschäftigung (40 Wochenstunden) zur Besetzung.

Du bist motiviert, lernst gerne dazu und möchtest endlich Dein eigenes Geld verdienen?
Dann bewirb Dich!

Was wir dir bieten:
• Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
• Tätigkeiten und spezifische Aufgaben einer Straßenmeisterei kennen zu lernen
• Praxisnahe Ausbildung
• Mitarbeit in einem gut ausgebilteten, motivierten Team
• Chance auf Weiterbildung

Besonders wichtig für uns:
• Hohe Motivation und Begeisterungsfähigkeit
• Großes Interesse an handwerklichen Tätigkeiten
• Ausgezeichnete Umgangsformen
• Teamfähigkeit

Arbeitszeit: 40 Stunden-Woche

Der Bewerbung sind anzuschließen:
• Geburtsurkunde,
• Staatsbürgerschaftsnachweis oder Nachweis des freien Zugangs zum österreichischen Arbeitsmarkt
• das positive Zeugnis der 8. Schulstufe (Abschlusszeugnis der Hauptschule bzw. der Unterstufe des Gymnasiums)
• das Zeugnis der 9. Schulstufe (kann nachgereicht werden)
• das aktuelle Semesterzeugnis
• ein Lebenslauf mit Foto

Entlohnung:
Es wird darauf hingewiesen, dass auf dieses Dienstverhältnis die Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetz, K-GMG, anzuwenden sind.

Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn diese mit allen benötigten Unterlagen bis spätestens Freitag, den 26.03.2021, 12.00 Uhr beim Gemeindeamt der Marktgemeinde Velden am Wörther See, Seecorso 2, 9220 Velden, eingelangt sind. Aufgrund der einfacheren Verarbeitung Ihrer Daten begrüßen wir es, wenn Sie sich per E-Mail (velden@ktn.gde.at; Betreff: Stellenausschreibung Lehrstelle Straßenerhaltungsfachmann/-frau) bewerben.

Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren nicht möglich ist.

Velden am Wörther See, 12.02.2021

Der Bürgermeister
Ferdinand Vouk