Marktgemeinde Poggersdorf – Leiter*in des inneren Dienstes (m/w/d)

In den letzten Jahren hat die Marktgemeinde Poggersdorf in wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht einen enormen Wachstumsschub erlebt und sich zu einer sehr innovativen Gemeinde entwickelt. Als dynamische und moderne Gemeinde ist es ihr Anspruch mit einer Vielzahl von Infrastruktur- und Dienstleistungen den Erwartungen der Bürger*innen bestmöglich gerecht zu werden. Um diese Aufgabe den modernen Anforderungen entsprechend managen zu können, braucht die Gemeinde professionelle Führungskräfte und Mitarbeiter*innen.

Wir verstärken unser Team im Gemeindeamt durch
einen/eine Leiter*in des inneren Dienstes

 

Zeitpunkt der Aufnahme: ehestmöglich

Beschäftigungsausmaß: vollbeschäftigt mit 40 Wochenstunden

Entlohnung: Diese Stelle unterliegt den Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, und es erfolgt eine Einstufung in die Gehaltsklasse 16, Stellenwert 60 (https://www.gemeinde-servicezentrum.at/wp-content/uploads/2021/12/Gehaltstabelle-nach-K-GMG-2022.pdf)

 

Diese vielseitigen Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle warten unter anderem auf Sie:
•   die Leitung, das Management und die Führung der Gemeindegeschäfte nach den Vorgaben der Kärntner Allgemeinen Gemeindeordnung
•   die Leitung, Führung und Entwicklung der Mitarbeiter*innen der Marktgemeinde Poggersdorf
•   die Wahrnehmung bzw. die Organisation der Gemeindeinteressen bei sämtlichen Rechtsangelegenheiten
•   die Vorbereitung und Durchführung von organisatorischen Maßnahmen und Veränderungsprozessen innerhalb der Gemeinde in enger Abstimmung mit der politischen Führung
•   die Vorbereitung und Durchführung von Gemeindesitzungen, internen und öffentlichen Veranstaltungen

 

Ihr Profil:
Sie verfügen über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und schaffen es gekonnt mit unterschiedlichen Charakteren zusammen zu arbeiten? Verantwortung für das Daily Business zu übernehmen und sich aktiv bei unterschiedlichen Projekten einzubringen sind Herausforderungen, die Sie gerne annehmen möchten? Weiters haben Sie bereits Erfahrung in einer Führungsfunktion und sich als solche bereits bewährt?

Was wir uns erwarten:
•   den Abschluss eines betriebswirtschaftlichen Studiums mit Schwerpunkt Öffentliche Verwaltung oder vergleichbare Ausbildung
•    mehrjährige Berufserfahrung im Gemeindedienst wird vorausgesetzt
•   abgelegte Dienstprüfung
•   österreichische Staatsbürgerschaft
•   umfassende Kenntnisse im Bereich Verwaltungs- und Verfassungsrecht werden vorausgesetzt
•   sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse, idealerweise Erfahrung mit gemeindespezifischen EDV-Systemen von Vorteil
•   Objektivität und Offenheit in der Amtsführung, Entscheidungsfreude und Durchsetzungskraft sind essenziell für die Position

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen:
•   Motivationsschreiben
•   Lebenslauf mit Lichtbild, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
•   Ausbildungsnachweise
•   Dienstzeugnisse (wenn vorhanden)
•   Staatsbürgerschaftsnachweis

 

Wenn Sie an dieser herausfordernden Position Interesse haben, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter https://bewerbung.cnc.gv.at bis spätestens 16.08.2022.

Unvollständige Bewerbungsunterlagen werden bereits im Rahmen der Vorselektion aus dem Bewerbungsverfahren ausgeschlossen.

Für Fragen steht das Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463/55 111 350 gerne zur Verfügung.

Poggersdorf, 03. August 2022

Der Bürgermeister:
Arnold Marbek