Marktgemeinde Poggersdorf – Bauamtsleiter*in (m/w/d)

Als lebenswerte und familienfreundliche Gemeinde erfreut sich die Marktgemeinde Poggersdorf immer größer werdender Beliebtheit. Das macht sich auch am Bauamt bemerkbar, denn wer ein Haus bauen möchte, muss sich noch vor der Planung über die rechtlichen und geographischen Voraussetzungen des Baugrundstückes informieren. Um dieser Aufgabe entsprechend erfüllen zu können, braucht die Gemeinde professionelle und gut ausgebildete Mitarbeiter*innen.

Wir verstärken unser Team im Gemeindeamt durch

einen/eine Leiter*in des Bauamtes

Zeitpunkt der Aufnahme: ehestmöglich

Beschäftigungsausmaß: vollbeschäftigt mit 40 Wochenstunden

Entlohnung: Diese Stelle unterliegt den Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, und es erfolgt eine Einstufung in die Gehaltsklasse 10, Stellenwert 42 (https://www.gemeinde-servicezentrum.at/wp-content/uploads/2021/12/Gehaltstabelle-nach-K-GMG-2022.pdf)

Diese vielseitigen Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle warten unter anderem auf Sie:
•   Leitung, Führung und Organisation der Bauagenden (zum Teil hoheitliche Aufgaben)
•   vorausblickendes Arbeiten in Bezug auf baurechtliche und bautechnische Entwicklungen und gesetzlichen Änderungen
•   abteilungsübergreifendes Denken und Kooperation mit den anderen Aufgabengruppen
•   Vollziehung der Bau- und Raumordnung sowie sonstiger zuordenbarer gesetzlicher Regelungen (Wasserrecht, Naturschutz,…)
•   gewerbliche Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Baurecht
•   straßenpolizeiliche sowie verkehrsrechtliche Angelegenheiten
•   Beratung in Bauverfahren und Verfahren nach baurechtlichen Nebengesetzen für Bürgermeister, Gemeindeorgane und BürgerInnen
•   Vorbereitung, Erledigung und Umsetzung der Bauausschussberatungen sowie div. Projekt-Arbeitskreise

Ihr Profil:
Sie verfügen über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und schaffen es gekonnt zwischen unterschiedlichen Personengruppen zu vermitteln? Sie besitzen bereits einschlägiges und umfassendes Fachwissen im Bereich der Kärntner Bau- und Verfahrensgesetze?

Was wir uns erwarten:
•   den Abschluss eines juristischen Studiums bzw. Public Management oder vergleichbare Ausbildung
•   den Abschluss einer bautechnischen Ausbildung aus dem Bereich Hoch- bzw. Tiefbau (Universität, Fachhochschule bzw. HTL inkl. entsprechende Zusatzausbildungen)
•   mehrjährige Berufserfahrung im Gemeindedienst erwünscht
•   österreichische Staatsbürgerschaft
•   umfassende Kenntnisse im Bereich Verwaltungs- und Verfassungsrecht werden vorausgesetzt
•   sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse, idealerweise Erfahrung mit gemeindespezifischen EDV-Systemen von Vorteil
•   Objektivität und Offenheit in der Amtsführung, Entscheidungsfreude und Durchsetzungskraft sind essenziell für die Position

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen:
•   Motivationsschreiben
•   Lebenslauf mit Lichtbild, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
•   Ausbildungsnachweise
•   Dienstzeugnisse (wenn vorhanden)
•   Staatsbürgerschaftsnachweis

Wenn Sie an dieser herausfordernden Position Interesse haben, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter https://bewerbung.cnc.gv.at bis spätestens 16.08. 2022.

Unvollständige Bewerbungsunterlagen werden bereits im Rahmen der Vorselektion aus dem Bewerbungsverfahren ausgeschlossen.

Für Fragen steht das Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463/55 111 350 gerne zur Verfügung.

Poggersdorf, 03. August 2022

Der Bürgermeister:
Arnold Marbek