Marktgemeinde Kötschach-Mauthen – Wassermeister*in

Stellenausschreibung

Die Versorgung mit Trinkwasser zählt zu den wichtigsten Grundbedürfnissen der Menschen daher ist mit der Funktion
des Wassermeisters ein großes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit und Kundenorientierung
verbunden. Die Marktgemeinde Kötschach-Mauthen verstärkt zum ehestmöglichen Eintritt das Team und sucht:

Wassermeister*in/Vollzeit (40 Stunden)

Wir bieten:
Ein sicheres und geregeltes Arbeitsumfeld in einem engagierten und eingespielten Team, ein professionelles
Management, klare Dienstpläne, Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung, eine verantwortungsvolle Position und eine
gesetzlich klar geregelte Entlohnung(1) mit transparentem Lohn- und Vorrückungsschema.

Wir suchen:
Personen mit handwerklicher, technischer oder wirtschaftlicher Ausbildung (vorzugsweise Installateur oder
Elektrotechnik) oder einer technischen, mittleren Schulausbildung sowie praktischer Erfahrung und Führerschein der
Klasse B. (Benötigte Ausbildungen können bei Anstellung nachgemacht werden.)

Wir freuen uns über:
Handwerkliche Fähigkeiten, einschlägige Praxis, Führerscheine der Klassen C und F (Führerscheine der Klassen C und F
sind, wenn nicht bereits vorhanden, innerhalb einer noch zu vereinbarenden Zeit nachzumachen), EDV-Kenntnisse,
selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu Weiterbildung und Bereitschaft zu Nacht-, Wochenend- und
Bereitschaftsdiensten, wirtschaftliches Denken, Vernetzung in heimischen Einsatzorganisationen und einen Wohnsitz in
der Nähe.

Tätigkeitsbereich:
Betreiben der Anlagen der GWVA, laufende Kontrolle, Überprüfung und Dokumentation der Betriebsparameter, Wartung
und Instandhaltung, Organisation und Durchführung von Reparaturen und Störungsbehebungen, Zusammenarbeit und
Übernahme des Bereitschaftsdienst außerhalb der Normalarbeitszeit für die Anlagen der GWVA und Abwasseranlagen
der ABKM, Umsetzung der Vorgaben für die Arbeitssicherheit, Verbesserung und Optimierung des Anlagenbetriebes.

Wenn Sie Interesse haben, senden Sie uns bis 04.07.2022:
Ein Bewerbungsschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnisse und Nachweise über den bisherigen Schul-, Bildungs- und
Arbeitsweg, allfällige Dienst- und Kurszeugnisse, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis sowie der Nachweis über
den abgelegten Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern.

Kötschach-Mauthen, am 10. Juni 2022
Der Bürgermeister:

Mag. (FH) Josef Zoppoth

(1) Entlohnung: Das Monatsbruttogehalt für diese Position (Gehaltsklasse 8, Stellenwert 36) beträgt mindestens 2.702,00
Euro und erhöht sich entsprechend allfälliger anrechenbarer Vordienstzeiten (maximal 4 Jahre). Es wird darauf
hingewiesen, dass auf das Dienstverhältnis die Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG,
anzuwenden sind. Für diesbezügliche Fragen steht das Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463 / 55
111 350 zur Verfügung. Die finanzielle Abgeltung der monatlichen Bereitschaftsentschädigung erfolgt zusätzlich nach den
Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, bzw. der Kärntner Gemeinde-Nebenbezüge-
Verordnung, K-GNBV.

Die Auswahl der Bewerber*innen erfolgt nach Durchführung eines Auswahlverfahrens. Bewerber*innen, welche die in
der Ausschreibung angeführten Voraussetzungen nicht erfüllen oder die erforderlichen Unterlagen nicht beibringen,
werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.

Wenn Sie an dieser Stelle interessiert sind, bewerben Sie sich bitte online auf https://bewerbung.cnc.gv.at bis spätestens
04.07.2022. Für Fragen steht Ihnen das Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463 / 55 111 350 zur
Verfügung.