Marktgemeinde Brückl – Wasserwart*in (m/w/d)

Stellenausschreibung

Die knapp über 2700 Einwohner-Marktgemeinde Brückl liegt Bezirk St. Veit a. d. Glan an der Mündung der Görtschitz in die Gurk am Fuß der Saualpe. Als Ansprechpartner in vielen Lebenslagen stehen der Bevölkerung die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Gemeindeamts zur Verfügung. Die Marktgemeinde erfüllt den Anspruch, beste Leistungen und bedarfsgerechte Unterstützung für alle Bürger und Bürgerinnen zu erbringen.

Im Zuge der Verstärkung unseres handwerklichen Teams suchen wir eine / n

Wasserwart*in (m/w/d)

Die vielseitigen Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle umfassen unter anderem:
• Wasserversorgung
• Wartung und Instandhaltung der Anlagentechnik
• Reparaturarbeiten im Wasserversorgungssystem und Abwassersystem
• Aufsicht und Regelung des Wasserzuflusses
• Anlagensteuerung
• Behebung von Rohrbrüchen
• Steuerung der Schaltzentrale
• Allgemeine handwerkliche Tätigkeiten
• Mitarbeit im Wirtschaftshof

Zeitpunkt der Aufnahme: ehestmöglich

Beschäftigungsausmaß: vollbeschäftigt mit 40 Wochenstunden

Einstufung und Entlohnung: Gemäß den Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, erfolgt eine Einstufung in die Gehaltsklasse 7 Stellenwert 33. Das Bruttomonatsgehalt erhöht sich entsprechend allfälligen anrechenbaren Vordienstzeiten (maximal 4 Jahre). (https://www.gemeinde-servicezentrum.at/wp-content/uploads/2021/12/Gehaltstabelle-nach-K-GMG-2022.pdf)

Besondere und unbedingt zu erfüllende Aufnahmevoraussetzungen:
• einen der Verwendung entsprechenden handwerklichen Lehrabschluss bzw. eine technische mittlere Schulausbildung
• Führerschein der Klassen B und F
• die österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt

Aufgrund der Leistung von Bereitschaftsdiensten ist es erforderlich, dass sich der ordentliche Wohnsitz in örtlicher Nähe zur Marktgemeinde befindet.

Erwünschte Aufnahmevoraussetzungen:
• abgeschlossene Lehrausbildung in einem einschlägigen handwerklichen Beruf (bevorzugt als Installateur*in)
• Abschluss oder Bereitschaft zur Ausbildung zum/zur Wassermeister*in
• vielseitige handwerkliche Fähigkeiten, selbstständiges Arbeiten und einschlägige Praxis
• EDV-Grundkenntnisse, Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit
• Bereitschaft zur Dienstverrichtung außerhalb der Arbeitszeit (Nachtdienst, Wochenenddienst, Bereitschaftsdienst)
• berufliche Weiterbildung

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen:
• Lebenslauf mit Lichtbild, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
• Kopie des Führerscheines
• Geburtsurkunde
• Staatsbürgerschaftsnachweis
• Zeugnisse und Nachweise über den bisherigen Schul-, Bildungs- und Arbeitsweg, allfällige Dienst- und Kurszeugnisse und
• der Nachweis über den abgelegten Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter https://bewerbung.cnc.gv.at
bis spätestens 18.10.2022!

Unvollständige Bewerbungsunterlagen werden bereits im Rahmen der Vorselektion aus dem Bewerbungsverfahren ausgeschlossen.

Für Fragen steht das Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463 / 55 111 350 zur Verfügung.

Brückl, am 22.08.2022

Der Bürgermeister:
Harald Tellian