Gemeinde Wernberg – Elementarpädagog:in als Karenzvertretung (m/w/d)

Elementarpädagog:in als Karenzvertretung (m/w/d)
30 bis 40 Wochenstunden, ab September 2024


Die Kinderbetreuungseinrichtungen der Gemeinde Wernberg sind liebevoll gestaltete Einrichtungen, die den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden und für eine angenehme Atmosphäre sorgen. Wir bieten den Kindern eine vielseitige, kreative und individuelle Förderung in einem geborgenen und wertschätzenden Umfeld.

Wenn Sie unsere Einrichtung bereichern und aktiv an der pädagogischen Arbeit mit den Kindern mitwirken wollen, dann bewerben Sie sich noch heute als:

Elementarpädagog:in (m/w/d)

Einstufung und Entlohnung: Diese Stelle unterliegt den Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, und es erfolgt eine Einstufung mit dem Stellenwert 39. Das Monatsbruttogehalt für diese Position beträgt für 30 Wochenstunden mindestens 2.476,21 Euro und für 40 Wochenstunden mindestens 3.301,61 Euro und erhöht sich entsprechend allfälliger anrechenbarer Vordienstzeiten (max. 6 Jahre). Die aktuelle Gehaltstabelle ist unter https://www.gsz.gv.at abrufbar. (Personal & Recht, Unterpunkt Downloadbereich)

Anstellungserfordernisse (erforderliche Qualifikationsnachweise):
• die erfolgreiche Ablegung der Befähigungsprüfung bzw. Reifeprüfung für Elementarpädagogik/für Kindergärten oder
• Absolvierung des Hochschullehrgangs Elementarpädagogik im Ausmaß von 60 ECTS an einer pädagogischen Hochschule und
• die österreichische Staatsbürgerschaft oder freier Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt.

Aufgabenbereich:
• Planung, Umsetzung und Reflexion der pädagogischen Arbeit
• Beobachtung und Dokumentation der Bildungs- und Entwicklungsprozesse
• Beteiligung an der pädagogischen Qualitätsentwicklung

Wir bieten:
• Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
• Regelmäßige Fortbildungen und Teamseminare zur Weiterentwicklung
• Leistungsgerechte Vergütung sowie Krisensicherer Arbeitsplatz
• Angenehmes Arbeitsumfeld und harmonisches Team
• Betriebliche Pensionsvorsorge
• Zentrale Lage und Parkplatz in der Nähe der Kinderbetreuungseinrichtung

Wenn Sie an dieser Stelle interessiert sind, laden Sie sich bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Nachweise über den bisherigen Schul-, Bildungs- und Arbeitsweg) bis 31.05.2024 auf https://bewerbung.cnc.gv.at hoch.

Für Fragen zur Einstufung und Entlohnung stehen Ihnen Mitarbeiter:innen des Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463 / 55 111 350 zur Verfügung.

Unvollständige Bewerbungsunterlagen werden bereits im Rahmen der Vorselektion aus dem Bewerbungsverfahren ausgeschlossen.

Doris Liposchek
Bürgermeisterin