Stellenausschreibung

Beim Schulgemeindeverband Spittal a. d. Drau gelangt voraussichtlich ab Anfang März 2018 eine Stelle als Schulwart/in an der Neuen Mittelschule Radenthein in Vollbeschäftigung (40 Wochenstunden) zur Besetzung.

BewerberInnen um diese Planstelle haben nachzuweisen:
• Der Verwendung entsprechender handwerklicher Lehrabschluss (z.B. Elektriker, Installateur, Tischler …) bzw. technische mittlere Schulausbildung oder
• anstelle vorstehender Voraussetzungen besondere verwendungsbezogene Qualifizierungsmaßnahmen oder
• nicht der Verwendung entsprechender Lehrabschluss bzw. sonstige mittlere Schulausbildung und mehrjährige einschlägige Berufspraxis sowie
• die österreichische Staatsbürgerschaft oder freier Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt und
• Führerschein der Gruppe B
• Bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Aufgabenbeschreibung:
Das Aufgabengebiet umfasst u.a. aus dem Bereich der Objektbetreuung (gesamter Schulgebäudekomplex samt Außenanlagen)
o Organisation, Beaufsichtigung und Durchführung von Reinigungs- und Pflegearbeiten
o Instandhaltungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten sowie Koordination mit Firmen
o Überwachung der Gebäudetechnikanlagen
o Winterdienstarbeiten
o Schließdienst und Mithilfe bei Schul- und sonstigen Veranstaltungen in der Schule
o Brandschutzbeauftragter
o Administrative Tätigkeiten (z.B. Lager- und Bestellwesen von Ge- und Verbrauchsgütern)
o Vertretungstätigkeit an anderen Schulen des Schulgemeindeverbandes nach Bedarf
o Kompetenter Ansprechpartner für die Geschäftsleitung und die Verbandstechniker des Schulgemeindeverbandes, die Schulleitung sowie die Lehrer, Schüler und Besucher des Schulgebäudes

Die Aufgaben eines/r Schulwartes/in setzen Kommunikations- und Teamfähigkeit, Eigenverantwortung und selbständiges Arbeiten, vielseitige handwerkliche Verwendbarkeit, und wirtschaftliches Denken, den grundlegenden Umgang mit dem Computer, sowie die Bereitschaft zur Ausbildung als Brandschutzbeauftragter und zum Ablegen eines umfassenden Erste Hilfe Kurses (falls noch nicht vorhanden) und zur beruflichen Weiterbildung voraus.

Arbeitszeit:
Montag bis Freitag von 06.30 Uhr bis 16.00 Uhr (nach Bedarf auch flexible Arbeitszeiten, insbesondere im Rahmen der Ganztagesschule, bei Veranstaltungen und Winterdienst).

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen(in Kopie) anzuschließen:
Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnisse und Nachweise über den bisherigen Schul-, Bildungs- und Arbeitsweg sowie allfällige Dienst- und Kurszeugnisse sowie der Nachweis über den abgeleisteten Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern.

Dienstverhältnis:
Auf das Dienstverhältnis finden die Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnen-gesetzes (K-GMG) Anwendung.
Das Monatsbruttogehalt für diese Stelle (Gehaltsklasse 6, Stellenwert 30) beträgt mindestens EUR 2.015,13 und erhöht sich entsprechend allfälliger anrechenbarer Vordienstzeiten (maximal 4 Jahre) auf maximal EUR 2.194,36.
Für diesbezügliche Fragen steht das Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463 / 55 111 303 zur Verfügung.

Allgemeines:
Gemäß § 6 Abs. 2 des Landesgleichbehandlungsgesetzes, LGBl. Nr. 56/1994 idgF, hat die Ausschreibung den Hinweis zu enthalten, dass Bewerbungen von Frauen erwünscht sind, wenn der Anteil der Frauen im Wirkungsbereich der Dienststelle für die ausgeschriebene Verwendung (Einstufung) unter 50 Prozent liegt.

Die Auswahl der BewerberInnen erfolgt nach Durchführung eines Auswahlverfahrens. BewerberInnen, welche die in der Ausschreibung angeführten Voraussetzungen bis zum Ende der Bewerbungsfrist nicht erfüllen oder die erforderlichen Unterlagen nicht beibringen, werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.
Nähere Details zum Auswahlverfahren finden Sie im „Merkblatt-Personalauswahl“ auf www.gemeinde-servicezentrum.at unter „Service“.

Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn diese mit allen angeführten Unterlagen bis spätestens 02. Feber 2018, 12.00 Uhr, beim Gemeinde-Servicezentrum, Gabelsbergerstraße 5/1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, eingelangt sind. Aufgrund der einfacheren Verarbeitung Ihrer Daten begrüßen wir es, wenn Sie sich per E-Mail bewerben ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Betreff: Schulgemeindeverband Spittal – Schulwart/in Radenthein).

Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren nicht möglich ist.


Spittal a.d. Drau, am 12.01.2018
Die Vorsitzende:
VzBgm. Karoline Taurer